Schwanzfolter

Schwanzfolter

So ist Schwanzfolter beim Telefonsex möglich

Deine empfindlichsten Organe sind Penis und Hoden. Falls du auf Schmerzen beim Sex stehst, dann ist die Schwanzfolter wohl die Königsdisziplin. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dir unten Schmerz zuzufügen. Manchmal kann es sehr schmerzhaft sein, wenn deine Herrin deinen Schwanz in die Hand nimmt und einfach nur drückt. Stell dir die Szene einen kurzen Augenblick lang vor. Den meisten Männern fällt es nicht schwer, sich die Schwanzfolter sehr plastisch auszumalen. Manche empfinden sogar den Schmerz körperlich. Wenn du das auch beherrscht, dann ist Telefonsex ein guter Einstieg.

Am Telefon brauchst du nicht zu befürchten, dass die Dame zu weit geht. Für die Schwanzfolter gibt es verschiedene Geräte. Diese können sich im Haushalt befinden oder im Sexshop gekauft werden. Wenn du die Schwanzfolter sehr intensiv erleben möchtest, kannst du die Geräte wirklich an dir anwenden. Du sitzt zu Hause in deinem Sessel und lauscht der Stimme deiner Herrin. Sie gibt dir genaue Anweisungen was du zu tun hast. Oder sie sagt dir, was sie im Augenblick mit deinem Schwanz anstellt. Du musst dir nur vorstellen, was sie damit macht.

Wähle:
09005 – 70 66 50 37
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

aus Österreich wähle:
0930 - 60 20 61 00
€ 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 883
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz


Schwanz Folter

So könnte die Schwanzfolter am Telefon ablaufen

Wie die Schwanzfolter genau am Telefon abläuft, hängt natürlich immer von der Herrin und von dir ab. So ist jede Sitzung ein wenig anders, selbst wenn du mit der gleichen Frau telefonierst. Bist du das Opfer der Folterung, dann verhalten dich auch devot. Das merkt man schon an der Stimme. Du bist schüchtern und wagst kaum, den Mund aufzumachen. Die Frau übernimmt das Reden und führt die Handlungen durch. Sie befiehlt dir mit fester Stimme, dich auszuziehen. Sie mustert zunächst deinen Schwanz genau und nimmt ihn dann in die Hand. Er schwillt zu einer enormen Größe an.

Sie lässt ihm aber nicht den Raum, so dass sich bald Schmerzen einstellen. Als nächstes nimmt sie eine Klammer, mit der sie deinen Penis einzwickt. Die Schmerzen sind höllisch und du schreist auf. Das stachelt sie nur noch mehr an und sie drückt sogar noch zu. Sie nimmt ein weiteres Gerät, dass du noch niemals gesehen hast. Das drückt nicht nur deinen Penis zusammen, sondern auch deine Eier. So sind die Schmerzen gleich doppelt.

Bei einer Schwanzfolter in einem Bordell oder in einem Club machst du mit deiner Herrin ein Stoppwort aus. Nach diesem hört sie auf, dich zu foltern. Beim Telefonsex ist das nicht nötig, denn du kannst die Folter jederzeit abbrechen. Selbst wenn die Frau nicht aufhören will, beendest du einfach die Fantasie. Du kannst die Herrin bitten, etwas anderes auszuprobieren. Wenn sie damit nicht einverstanden ist, brichst du einfach das Gespräch ab.

Die Schwanzfolter ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die der Telefonsex für dich bereithält. Bestimmt gibt es Fantasien, die du schon immer ausleben wolltest. Manche sind einfach nicht möglich oder vielleicht sogar verboten. Frage einfach deine Herrin am Telefon. Oft ist sie dazu bereit. Telefonsex mit einer Herrin ist jederzeit griffbereit. Du brauchst keine Anfahrtszeit und keine Termine ausmachen. Einfach anrufen und den Spaß genießen.